Home
Was ist Ponyspiel
Pony Ausrüstung
Transformation
Outdoor
Pony Bilder
Hasso the dog
Kontakt & Links
 


Ponyplay (Ponyspiel, Pferdespiel) wird auch Ponygirl oder Ponyboy Play genannt und ist eine Art des Petplays (Tierspiels). 

Unter Petplay bzw. Tierspielen allgemein versteht man nicht sexuell orientierte Spiele mit echten Tieren, sondern vielmehr das Schlüpfen von Menschen in eine Tierrolle (Pferd, Hund, Katze…), aber auch das Spielen von passenden Partnerrollen (Besitzer, Reiter, Hengst, Deckhengst, Tiertrainer…). Oft gewählte Tierarten bei dieser Art Spiele sind das Pony oder der Hund.

Beim Petplay geht es in der Regel darum menschliche Verhaltensweisen für eine bestimmte Zeit abzulegen und die Möglichkeit völlig neue Verhaltensweisen ausleben zu können, z.B. nur dem Besitzer gehorchen zu müssen und ohne Sprache agieren zu müssen. Für den Tierspieler kann das Ausschalten menschlichen Denkens und Sprechens als Entlastung und Entspannung dienen.

Die Tierrolle kann man durchaus als die passive Rolle bezeichnen, während die des Rollenspielpartners (Besitzer, Reiter…) als die aktive bezeichnet werden kann. So gesehen kann man den Bereich Petplay im weitesten Sinne dem BDSM Bereich zuordnen, da auch hier in passiv und aktiv unterschieden wird. Allerdings ist Pony Play eher Spaß und Lust, keine Gewalt, auch wenn es auf den ersten Blick so aussehen mag.

Es gibt eine große Bandbreite wie diese Spielarten im Detail ausgelebt werden. Bei einigen Playern ist die Fixierung auf das Outfit (Trense, Pferdegeschirr, Sulky, Pferdeschweif…) relevant. Bei den einen besteht der Wunsch "gerne mal ein Tier sein zu wollen", die anderen wollen "dazu gezwungen werden ein Tier zu sein".

Jeder Pony Player hat seine eigenen Vorstellungen wie das Tierspiel im Detail aussehen soll. So gibt es z.B. Arbeitspferde, Reitpferde, Dressurpferde, Wagenrennpferde usw.


 
Top